Die Geschichte der Bongartzmühle

Bilder zur Geschichte der Mühle finden Sie weiter unten.

Damals und heute im Vergleich:

Hier sehen Sie die Frontseite der Mühle, aufgenommen mit der ganzen Müllerfamilie ca. 1920.

Die Situation 1990, noch ohne Mühlrad. Bei der Renovierung wurde großen Wert darauf gelegt, den ursprünglichen Stil zu erhalten.

Die Gesindehäuser mit den damaligen Bewohnern.

Und so sieht es heute aus.

Die Rückseite 1950 mit dem Bongert. Der Bongert entstand durch das Zuschütten der ehemaligen Mühlenteiche.

1999 wurde der alte Zustand wieder hergestellt, die Mühlenteiche wurden wieder ausgehoben; seitdem läuft das Mühlrad Tag und Nacht.

Bongartzmühle Viersen
Nach oben scrollen